Startseite Über uns Vereinsanlagen Termine Spezialitäten Links Gästebuch © 2017 Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V.
Vereinsanlage TT
Das Herzstück unseres Vereins. Begonnen haben wir mit dem Bau der Anlage im  Sommer 2005. Die Anlage soll sich im Endstadium über die gesamte Länge  unseres Vereinsheims erstrecken und dabei gesamt vier Räume auf einer Länge  von ca. 35 Metern durchfahren. Dabei ist sie in mehrere Anlagenteile unterteilt.  Der erste Anlagenteil in Raum 1 ist auf 13 Meter Länge errichtet und wurde in 3  Bauabschnitte unterteilt, welche alle nach 6,5 Jahren weitestgehend fertiggestellt  sind. Dabei wollen wir jedoch bemerken, dass eine Modellbahnanlage niemals  fertig wird. Zu sehen ist im Raum 1 eine doppelgleisige Hauptstrecke mit einem  Durchgangsbahnhof und abzweigender eingleisiger Nebenbahn. Die Hauptbahn  verbindet den Schattenbahnhof Waldeck und die Schattenbahnhöfe Zweidorf,  Dreiheide und Viersee. Letztere drei Schattenbahnhöfe befinden sich im  sogenannten Bunker, in dem sich die zweigleisige Hauptbahn in zwei  Hauptbahnen (zweigleisig) aufteilt und diese anschließend in Raum 3 führen  sollen. Auf ihrer Fahrt überqueren die Züge die moderne Betonbogenbrücke über  das Pilstal und passieren den Durchgangsbahnhof Pilsberg. Von dort können die  Fahrgäste entweder einen Bummel durch die naheliegende Stadt Pilsberg machen  oder in die Nebenbahn umsteigen und ins Gebirge reisen. Die Reise führt durch  mehrere Tunnels über den Klakstein Viadukt, welcher im andreanischen Baustil :-)  erbaut wurde, hinauf nach Gerstenstein. Von dort hat man eine fantastische  Aussicht auf Pilsberg. Auch kann man dort die mittelalterliche Hopfenburg  besuchen. Im zweiten Raum befindet sich wie bereits erwähnt unser “Bunker”. Dieser  beinhaltet zur Zeit 3 von 4 Schattenbahnhöfe mit insgesamt 24 Gleisen. Der 4.  Schattenbahnhof, welcher der Nebenbahn vorbehalten ist, befindet sich derzeit  noch in der Planung.  Der dritte Raum soll in der Zukunft den zweiten Anlagenteil beherbergen. Dieser  Anlagenteil wird in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Mit dem ersten Bauabschnitt  soll nach den jetzigen Planungen im Frühjahr 2012 begonnen werden.  Anschließend an Raum 3 befindet sich Raum 4, ein weiterer Bunker mit zwei  Schattenbahnhöfen in Planung. Dieser wird und muss von technischer Seite her  zeitgleich mit dem 2. Anlagenabschnitt errichtet werden. Weitere Informationen  erhalten Sie zu gegebener Zeit auf dieser Seite.  Weitere Einzelheiten über die Vereinsanlage und die einzelnen Abschnitte sehen  sie in unseren Galerien oder Sie überzeugen sich selbst bei einer der nächsten  Ausstellungen davon. 
Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V. Impressum	Kontakt