Startseite Über uns Vereinsanlagen Termine Spezialitäten Links Gästebuch © 2017 Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V.
Mercedes Kipper und Zubehör
Mercedes Kipper LKW in TT (1:120) Nachdem ich den Actros Hängerzug erst fertigmachen kann wenn er leuchtet, und ich bei CMS gleich mehrere Herpa  LKW  bestellt hatte(6,90€ im Angebot) wollte ich mir noch ein geländegängiges Spaßmobil bauen. Die Wahl fiel auf einen  Kipper.  Da ich mehr Bodenfreiheit brauchte, habe ich 10mm HO Räder verbaut. Eingebaut wurde wieder eine 13 mm Lenkachse.  Im Gegensatz zum Hängerzug, wo ich ein abgewinkeltes Getriebe verbaut habe, kommt hier ein liegendes zum Einsatz.  Der Rahmen wurde wieder aus Messingprofilen und Leiterplatte gebaut. Da das Führerhaus ja so nicht auf einen Kipper  passt habe ich es modifiziert. Die hinteren Windabweiser sind abgekommen und das Dach habe ich abgeschnitten und ein  neues aus 0,3mm Plaste gebaut, aufgeklebt und verschliffen. Der Empfänger und Fahrregler finden unter dem Führerhaus  Platz.  Der Kipperaufbau ist ein verkleinerter Uralt HO Anhänger. Der "Sanddeckel" ist auch ein verkleinertes HO Modell.                                                                                                                   Um ordentlich durch´s Gelände zu kommen wurden alle Freiräume unter dem Fahrzeug mit Blei gefüllt. So kann ich so  ganz wunderbar über unseren Skihang fahren oder durch anderes Gelände. Da ich diesmal wirklich keinen Platz für  Sonderfunktionen hatte, habe ich nur eine normale Anhängerkupplung angebaut.  Vorne habe ich noch eine Anbauplatte für verschiedene Anbauten vorgesehen, zur  Zeit habe ich dort eine Seilwinde  montiert-vielleicht nicht ganz vorbildgerecht sieht aber geil aus. 
Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V. Impressum	Kontakt
Links Empfänger und Fahrregler, rechts neben dem Servo der Platz für den 100mA Akku 
HINWEIS: Dieses Produkt ist nicht für Nietenzähler geeignet! Es handelt sich eher um ein nachempfundenes Vorbild. 
Zubehör und Anhänger Da ja so ein Kipper ein Universalgerät ist braucht er natürlich auch noch Zubehör. Als erstes habe ich einen Anhänger für  den Baggertransport gebaut. Hier bin ich bei Kibri fündig geworden -habe ihn wieder in Länge, Breite und Höhe  angepasst und neu zusammengebaut. Auch hier gibt es wieder eine funktionierende Anhängerstütze.  Der Bagger ist ein  Metallmodel das ich mal irgendwo gekauft habe. Alles zusammen sieht recht stimmig aus. 
Der liegende Motor und die Anlenkung für die Voderachse 
Von unten
Und so sieht er fast fertig aus-der Rahmen braucht noch Farbe!
Von hinten ...
Als nächstes habe ich dann eine Anbaukehrmaschine gebastelt-auch wieder ein  zurechtgestutztes  HO Modell .Fand ich recht lustig und hat mir gut gefallen. 
Das nächste Projekt war ein Plattformanhänger den ich aus dem  übriggebliebenen Auflieger gebastelt habe. Die Holzbohlen sind aus geritzter  Plasteplatte und der Rahmen aus Messingprofil. Die Rungen sind von einem  Tillig Niederbordwagen und der Rest ist aus der Bastelkiste. 
Mit der übrigen Achse hab ich mal den allseits bekannten Auhagen Bauhänger zum Laufen  gebracht.
Kipper mit Kehrmaschine und Plattformanhänger 
Kipper mit Kehrmaschine und Bauanhänger 
Auch das funktioniert! 
Hier mal rechts und links mal die Modelle und in der Mitte das Original 
... und von der Seite
Er brauchte natürlich noch eine neue Deichsel