Startseite Über uns Vereinsanlagen Termine Spezialitäten Links Gästebuch © 2017 Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V.
Chronik
Jahr / Zeitraum
Tätigkeiten
erster Aufruf im Niederoderwitzer Amtsblatt einer Privatperson zum Bau einer großen Modellbahnanlage; dafür wurden helfende Hände und modellbahnbegeisterte Personen gesucht; der Ausbau und Finanzierung des gesamten Vorhabens erfolgte durch die Privatperson; dem Aufruf folgten die ersten Modellbahnbegeisterten (Dietmar, Steffen, Uwe, Rainer)
vorwiegender Ausbau der Ausstellungsräume und Sanierung des Gebäudes an der Kirchstraße; gleichzeitig wurden in den fertig gestellten Ausstellungsräumen mit dem Aufbau der Märklin H0 Großanlage begonnen (weitere Bastelfreunde kamen hinzu: Matthias, Andreas, Torsten)
weitere Freunde der Modellbahn kamen hinzu: Dieter, Tobias und Thomas
Eröffnung der Dauerausstellung zu Weihnachten (zunächst nur an ausgewählten Wochenenden)
Fertigstellung des ersten Anlagenabschnittes (Mittelgebirge, Hauptbahnhof + BW), Beginn mit zweiten Anlagenabschnitt (Stadt, Museums-BW, Armee-Kaserne)
vorübergehende Treffen der Mitglieder in privaten Räumlichkeiten um das weitere Vorgehen zu besprechen; die Jahreshauptversammlung und der Ausschluss einer Privatperson wurden vorbereitet um somit die endgültige Trennung zu vollziehen
durch Differenzen zwischen dem Verein und dem Privatbetreiber (auch Mitglied) kommt es zur Trennung zwischen beiden Parteien, alle Privatgegenstände der Vereinsmitglieder werden aus den Räumlichkeiten geholt
weiterer Ausbau der Großanlage mit Hafenabschnitt (Rohbau und Gleisverlegung), Fertigstellung des 2. Bauabschnittes (Stadt + Kaserne), Aufbau einer Gartenbahnanlage sowie des dafür notwendigen Gebäudes; neue Mitglieder: Chris
Gründung des Vereins “Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V.” durch Gründungsmitgliederversammlung als Verein zum Aufbau, Betrieben und Warten der Großanlage Vorstand: Vorsitzender ist Steffen Scheibe; stellv. Vors. ist Holger Gottschlich; Kassenwart ist Dietmar Kasper und Schriftwart ist Melinda Gottschlich
1. Teilnahme mit unserer Schauanlage am Oderwitzer Weihnachtsmarkt, seitdem sind wir dort jährlich zu finden
entrümpeln und beräumen des Gebäudes, Ausbau des alten Heizungsanlage, entfernen der ersten Trennwand für den ersten Anlagenabschnitt, Ausbau und Renovierung des ersten Ausstellungsraumes, Beginn mit dem Rohbau des ersten Anlagenabschnittes inkl. Gleisverlegung, mittels Wanddurchbruch wird die Wendeschleife im den nächsten Raum installiert
Ausstellung der Schauanlage bei den Maschinenhaustagen in Hirschfelde, unser jetziges Vereinsheim wurde gefunden an der Hofstraße - die Überlassung des Gebäudes erfolgte kostenlos durch das Kabelwerk, jedoch ist der Verein für alle anfallenden Kosten das Gebäude betreffend selbst zuständig
in privaten Räumen - Bau einer kleinen Schauanlage in Spur N aus bestehenden / vorhandenen Materialien um Kosten zu sparen, gleichzeitig begann die Suche nach einem neuem eigenen Vereinsheim
Jahreshauptversammlung im Sportlerheim Niederoderwitz, es kommt zum Ausschluss der Privatperson, der Verein ist nun offiziell ohne Räumlichkeiten und Modellbahn Wahl eines neuen Vorstandes: Vorsitzender ist Steffen Scheibe, stellv. Vors. ist Thomas Großmann, Kassenwart ist Dietmar Kasper und Schriftwart / Öffentlichkeitsarbeit ist Torsten Scholze
Seite 1 Seite2
1996
1996 - 1999
1999 - 2000
01 - 04 / 2001
12 / 2000
05 / 2001
05 / 2001 - 10 / 2004
10 / 2004
10 - 12 / 2004
01 / 2005
01 - 04 / 2005
04 / 2005
05 / 2005 - 02 / 2006
12 / 2005
Modellbahnfreunde Niederoderwitz e.V. Impressum	Kontakt